mytholog I.


Das Bild in seiner Mehrdeutigkeit – lebt im kulturellen Kontext
mytischer Sagen und Legenden.
Die mythische Realität wird – in die Funktionalität gehoben
und zur Einsicht gebracht, das – ein Zeichen zur Triade
Zeichen-Objekt-Interpretation
mutieren muss.

Serie von Fotografien – Lochkamera-Abzüge in der
Arbeitsweise der  „Individuellen Mythologie“.
Die, für Lochkameraabzüge untypische, Schärfe
wurde durch eine hinzugefügte Linse erreicht.
Bei diesen Fotografien, bearbeitet mit Blattgold,
wird ein kleiner Teil der Welt durch das „Oculi“, das Loch betrachtet.
Es entsteht eine Fokussierung auf einen
bestimmten Bereich, der zwar noch den Blick auf das Große, Ganze
enthält,  jedoch die emotionale Aufmerksamkeit auf ein
Detail gerichtet lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s